Menu
Menü
X

Hygienemaßnahmen Gottesdienste

Wie Sie vielleicht über verschiedene Medien erfahren haben, dürfen wir seit Mai endlich wieder Gottesdienste in unserer Kirche feiern.

Allerdings sind wir zu sehr strengen Hygienemaßnahmen verpflichtet.

Folgende Hygienemaßnahmen müssen eingehalten werden:

·  Maximal 30 Gottesdienstbesucher sind zugelassen

·  1,5 m Abstand zu ihrem Nächsten sind einzuhalten

·  Mund-Nasen-Schutz ist zu tragen (Mitwirkende mit mind. 4 m Abstand zur Gemeinde dürfen darauf verzichten)

·  Gemeindegesang findet nicht statt

·  Auf Händedruck oder andere Berührungen sind zu verzichten

·  Auf Abendmahl wird verzichtet

·  Beim Eintreten in die Kirche sind die Hände zu desinfizieren

·  Die Kirche wird geordnet verlassen

·  Benutzung der Gesangbücher ist verboten

·  Benutzung der Emporen ist verboten

·  Ein Waschbecken steht im Gemeindehaus zur Verfügung

·  Nach dem Gottesdienst wird die Kirche gründlich desinfiziert

Viele unserer üblichen Gottesdienstbesucher gehören der so genannten Risikogruppe an. Wenn Sie deshalb nicht zum Gottesdienst erscheinen möchten, aber dennoch gerne daran teilhaben wollen, dann melden Sie sich doch gerne im Gemeindebüro, bei Frau Speck oder Frau Elsenbast. Der Gottesdienst wird jede Woche aufgenommen und kann Ihnen dann auf CD nach Hause gebracht werden. So können Sie Zuhause, ohne Ansteckungsgefahr und Risiko, am Gottesdienstgeschehen teilhaben.

top